Interviews

Radio-Interview zum Reiz der Serien

Serien machen süchtig. Doch warum eigentlich? Das untersuchte das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM an seiner Jahrestagung. Serien seien Zeitmaschinen, die das Vergangene stets umschreiben, war meine These. Noëmi Gradwohl hat mich für die Sendung Kontext  vom 9. November 2017 auf SRF2 interviewt. Nachzuhören hier:  «Das Suchtpotenzial von Serien» in externem Player öffnen.

JFK, Lee Harvey Oswald und Don DeLillos „Libra“

Gespräch in der Kontext-Sendung „JFK: Der Staatsmann, der Mythos und die Frauen“, DRS 2, 29.5.2017 /// Der US-Amerikaner Don DeLillo ist einer der klügsten Analysten der amerikanischen Gesellschaft und sein Buch «Libra» von 1988 gilt vielen als der beste Roman über das Kennedy-Attentat. Im Fokus steht nicht der strahlende Präsident, sondern der jämmerliche Mörder – … JFK, Lee Harvey Oswald und Don DeLillos „Libra“ weiterlesen

Zu Monstern und Dinosauriern im Film

Intervieweinspieler in der Nachrichtensendung 10 vor 10 (SRF 1) vom 24.6.2015 Segment unter folgendem Link: http://www.srf.ch/play/tv/redirect/detail/6295bd91-a341-4bea-a8cd-8a6dcc80d10c

Für das Falsche geliebt. Interview zum Thema Schönheit.

[…] Echte Schönheit – was für eine unglückliche Kombination! Kann etwa nur Echtheit schön sein? Klar, die direkte Verknüpfung hat tiefe Wurzeln. Das Schöne, Wahre und Gute ist durch die ganze Geschichte hindurch ein Ideal. Dazu gesellt sich seit einigen Jahren eine Tendenz zu rigideren Schönheitsnormen. Doch das Echtheits-Credo ist naiv. Es meint, dass Schönheit … Für das Falsche geliebt. Interview zum Thema Schönheit. weiterlesen

Radiointerview zu Marilyn Monroe (DRS 1)

«Ein Stern, der noch immer funkelt: Marilyn Monroe» Feature zum 50. Todestag von Marilyn Monroe von Daniela Huwyler. Radio DRS 1, 19.07.2012. Sendung: Doppelpunkt Ausschnitte hier zum Nachhören:        

Edgar Allan Poe und das Réduit

Interview auf Radio Stadtfilter 24. Juli 2009 ///   Während das Schweizer Fernsehen mit ihrer Sendung «Alpenfestung – das Leben im Réduit» den Ernstfall nachspielt, kann man von den Kurzgeschichten Edgar Allan Poes lernen, wo die wahren Probleme der Réduit-Taktik liegen. Auch bei Poe schliessen sich die Figuren freiwillig weg, um so dem Horror der Welt zu … Edgar Allan Poe und das Réduit weiterlesen