Der Angst ins Angesicht schauen: Das Unheimliche in den Bildern Cindy Shermans

10.7.2014, 18:15, Kunsthaus Zürich ///

Wie der Titel «Untitled Horrors» verspricht, sind die Fotografien Cindy Shermans Schauplatz schwer zu beschreibender Schrecken. Ihre Bilder von lädierten Körpern, grausigen Maskeraden und abgründigen Filmszenerien zeigen ein Unheimliches, in welchem sich die Unterscheidung von Echtheit und Künstlichkeit aufzulösen beginnt. Im Gespräch werden wir versuchen, den unnennbaren Horror auf den Bildern Cindy Shermans genauer in den Blick zu nehmen.

Kunstgespräch mit Eveline Schüep.

http://www.kunsthaus.ch/de/kunstvermittlung/veranstaltungskalender/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s